Line Up 2024

Speaker

Paramahamsa Prajnananada

Hariharananda gegründet wurden. Er wurde 1960 im Bundesstatt Orissa (Indien) geboren. 1980 begegnete er seinem zukünftigen Lehrer und Meister Paramahamsa Hariharananda. Dieser weihte ihn in Kriya Yoga ein und ernannte ihn 1995 zum Mönch.

Paramahamsa Prajnananda bringt den Menschen das spirituelle Wissen und die uralte Wissenschaft des Kriya Yoga nah, indem er weltweit Vorträge und Satsangs hält. Seine Lehren finden sich in seinen vielen Büchern wieder. So wirkt er als Brücke zwischen den östlichen und westlichen Kulturen.

Er wird u.a. über seine Zeit mit seinem Meister Paramahamsa Hariharananda sprechen.

Ellen Zeiss

studierte Musiktherapie an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst in Wien. Dort kam sie 1989 zum ersten Mal mit der Pädagogik von Maria Montessori in Berührung. Viele Jahre arbeitete sie als Lehrerin am Montessori Bildungshaus in Hannover. Inzwischen berät und begleitet sie Montessorischulen und bildet als Dozentin für die Deutsche Montessori Gesellschaft neue Montessori Lehrer/innen aus. Im Rahmen ihrer Arbeit im Vorstand von Montessori Europe hilft sie aktiv dabei das Engagement für die Friedensarbeit und die Rechte von Kindern und deren individuelle Entwicklung durch eine lebendige Vernetzung zu stärken.

Sie wird von ihrer Arbeit berichten und dabei auf die pädagogischen Grundsätze Maria Montessoris hinweisen.

Zusätzlich wird sie das weltweit angebotene Projekt world peace game vorstellen.

Kriemhild Leitner

wurde 1978 geboren. Sie studiere Psychologie und Wissensmanagment, und war von 2007 bis 2019 an der FH Kärnten (Österreich) im Studienbereich Gesundheit und Soziales als wissenschaftliche Mitarbeiterin und Referentin für die Entwicklung von Studienprogrammen und für die internationale Curriculum Entwicklung tätig.

Seit 2019 arbeitet sie für HAND IN HAND, die Organisation für humanitäre Hilfe.

HAND IN HAND führt in Kooperation mit ihrer Partnerorganisation in Cuttack/Indien, der PRAJNANA MISSION, Projekte im Bereich Bildung, Gesundheit und Katastrophenhilfe durch. Ihr größtes gemeinsames Projekt ist die HARIHARANANDA BALASHRAM INTERNATSSCHULE, die in extremer Armut lebenden Kindern ein sicheres zu Hause, kompetente Gesundheitsversorgung und umfassende Bildung bietet. Sie wird über das wegweisende Bildungskonzept des Balashrams berichten.

Lehrer

Akash Nair

Aufgewachsen und zum Yogalehrer ausgebildet bin ich in Indien. Dort kooperiere ich noch heute mit alten Meistern der Yogakunst. Auch eine Ausbildung zum Fitnesstrainer habe ich absolviert. Studien in Mumbai habe ich mit dem Zertifikat »Progressive Fitness Education« abgeschlossen.

„Ich lehre individuell auf Körper und Seele abgestimmtes Ashtanga Vinyasa Yoga – speziell auch für Schwangere, Körperbehinderte und Senioren.“

https://yogastudio-hannover.de

Swami Divyaswarupananda Giri

wurde als Ragunath Kurnool 1970 in Kurnool, Andhra Pradesh, (Indien) geboren. Nach seinem Abschluss im Chemieingenieurwesen arbeitete er.
<br<4 jahre=““ lang=““ in=““ einer=““ chemischen=““ industrie=““ indien.=““ von=““ 1999=““ bis=““ 2009=““ verbrachte=““ er=““ zeit=““ den=““ usa,=““ wo=““ einen=““ hochschulabschluss=““ umwelttechnik=““ erwarb=““ und=““ als=““ umweltberater=““ arbeitete.=““ 2001=““ traf=““ er.<br=““>
Shri Guruji Paramahamsa Prajnananandaji und wurde in Kriya Yoga eingeweiht. Im Jahr 2009 kündigte er seinen Job in den USA und kam nach Indien, um am Brahmachari Training im Hariharananda Gurukulam, Puri, teilzunehmen.

2016 wurde er von Shri Guruji unter dem Namen Swami Divyaswarupananda Giri ins Mönchtum eingeweiht. Er reiste in die südindischen Bundesstaaten, in den Nahen Osten, nach Vietnam und Singapur, nach Hongkong, Malaysia, Australien, Neuseeland und auf die Fidschi-Inseln, um bei Programmen zu assistieren.

Seit 2022 ist er Yogacharya und führt Einweihungen in Kriya Yoga durch.</br<4>

Swami Karunananda Giri

war als Uschi Schmidtke 12 Jahre lang als medizinisch-technische Assistentin tätig. Dann arbeitete sie in einer Software- Firma. Sie begegnete ihrem Meister Paramahamsa Hariharananda 1995.

Diese Begegnung war für sie ein Wendepunkt in ihrem Leben und sie widmete sich stets mehr dem intensiven Üben der Kriya Yoga Meditation.

Seit 2007 ist sie Lehrerin für Kriya Yoga und leitet an vielen Orten Europas Kriya Yoga Programme. 2020 erhielt sie die Mönchsweihe.

Swami Mangalananda Giri

Swami Mangalananda Giri begegnete ihren Meistern Paramahamsa Hariharananda und Paramahamsa Prajnanananda während ihres Medizinstudiums und wurde von ihnen zur Kriya Yoga Lehrerin ausgebildet.

Nachdem sie ihr Studium erfolgreich beendet hatte, bekam sie von ihren Meistern die Mönchseinweihung und bereist seit über 20 Jahren viele Orte in ganz Europa, um spirituell Suchende in den Kriya Yoga einzuweihen und zusammen mit ihnen zu meditieren.

Anna Semenov

Im Jahr 2012 hat Anna die wunderschöne Welt des Yogas entdeckt, seitdem lässt Yoga sie nicht mehr los. Mit der Gründung ihres kleinen Yoga Studio „Polyyoga“ geht für die ehemalige Software-Entwicklerin ihr Lebenstraum in Erfüllung.

Die Hannoveranerin, die auch Kriya Yoga übt, unterrichtet Vinyasa und Hatha Yoga und leitet Meditationskurse.

Infos unter https://www.polyyoga.de

Künstler

Freue Dich auf besondere Show und Performance Acts des 2. Internationalen Kriya Yoga Festivals:

Rigolo Balance Performance

Der Meister der Balance lässt im Zeitlupentempo aus 13 Palmblatt-Rispen und einer Feder ein äußerst fragiles Riesenmobile entstehen, während das Publikum im Saal den Atem anhält und gebannt den bedachten Bewegungen folgt: Konzentration, Achtsamkeit und bewusste Wahrnehmung auf der Suche nach der absoluten Realität vereinen sich in der 15-minütigen Performance – unvergesslich und sehr sehenswert! Diese Performance begeisterte u.a. beim Cirque du Soleil, Circus Roncalli, Andre Heller Shows.

Bellowski Seifenblasen Kunst

Staunen ist hier Programm, Verzauberung der Name des Spiels. ‘Bellowskis Seifenblasen Show’ ist vielfältig, bunt schillernd und abwechslungsreich. Mit intelligentem Witz, verblüffenden wissenschaftlichen Fakten und Trickelementen aus der Zauberkunst präsentiert der Künstler eine Seifenblasen Performance der besonderen Art.

Dirk Denzer

Moderation, Jonglage, Mantra Live Musik, Inszenierung

Seit mehr als 30 Jahren konzipiert, inszeniert und produziert Dirk Denzer erfolgreich anspruchsvolle Shows und Events. Kulturveranstaltungen ebenso wie nationale und internationale Happenings und Spirit Events, aber auch Firmenveranstaltungen. Als Moderator, Musiker und Entertainer steht der renommierte Varietékünstler zudem regelmäßig selbst auf der Bühne. Seine Shows wurden von ca. einer Million Menschen besucht, gefeiert und oftmals mit sehendem Applaus bedacht. Er wird gemeinsam mit seiner Partnerin Asango Schuster das Kriya Yoga Festival moderieren und inszenieren. 

Mehr Informationen unter dirkdenzer.com

Musiker

Nada Brahma – die Welt ist Klang.

Mairali & Omid: Mantra „Nirvana Shatakam I Beautiful Ancient Lord Shiva Mantra Meditation“

Mairali Majmudar

Mairali Majmudar, eine talentierte Sängerin mit Wurzeln in Indien, hat in Hannover ihr Zuhause gefunden. Mit einer tiefen Hingabe zum Yoga ist sie eine aktive Gestalterin in der indischen Community Hannovers. Mairali findet ihre spirituelle Erfüllung in der Welt der indischen Mantren, die sie mit ihrer einzigartigen Stimme zum Leben erweckt. Ihre Gesangskunst ist wohltuend, wohlklingend und tiefgehend – sie berührt die Herzen ihres Publikums auf magische Weise.

Beim Kriya Yoga Fesival 2024 wird sie das Publikum, unterstützt von Musiker Omid Bahadori, mit ihrer Stimme und den wunderschönen Mantren verzaubern und die verbindende Kraft von Musik und Spiritualität spüren lassen.

Jadoo Ananda Duo – Mitsing Mantras, Kirtan und Spirit Songs

Asango Christine Schuster und Dirk Denzer bieten als Duo Mantra Music und Mitsing Konzerte voller Liebe, Engagement und Spielfreude. Das Duo ist wie folgt besetzt: Asango: Harmonium, Zimpeln, Chimes, Kalimba und Gesang Dirk: Gitarre, Bass, Pedal Keyboard und Gesang. Mehr Informationen unter jadooananda.com

Omid Bahadori

Die Musik des Multi-Instrumentalisten und Komponisten Omid Bahadori zeichnet sich durch die außergewöhnliche Fähigkeit aus, kulturelle Barrieren aufzulösen. Geboren im Iran, erschafft dieser Musiker in seinen Stücken eine vielfältige musikalische Welt, die mit neuen Klangbildern begeistert. Er schöpft aus dem reichen Fundus der asiatischen, lateinamerikanischen, orientalischen und balkanischen Musiktraditionen. Durch die geschickte Verwendung einer breiten Palette von Saiteninstrumenten, der Handpan, der Rahmentrommel und Obertongesang verschmelzt er die Klänge des persischen Raums mit den musikalischen Schätzen anderer Kulturen. In seinen Solo-Konzerten nimmt er das Publikum mit auf eine Reise durch vielfältige musikalische Welten. Beim Abendkonzert des Kriya Yoga Festivals nimmt seine Zuhörer*innen mit auf eine meditative Klangreise. Ein musikalisches Erlebnis, das Körper, Geist und Seele gleichermaßen anspricht und in eine facettenreiche Welt eintauchen lässt. Mehr Informationen unter www.omidbahadori.com

vocaLumen.- FRAUENKAMMERCHOR

Das Ensemble besteht aus acht bis neun Vokalistinnen und dem Chorleiter. vocaLumen singt A-cappella-Werke vergangener Jahrhunderte, aber auch zeitgenössische Vokalmusik. Der Kern der Arbeit besteht in der Vertiefung und Erweiterung des musikalischen Hörens – und dies in lebendiger Verbindung mit der stimmlich-klanglichen Praxis. Diesen intensiven Umgang mit genialen musikalischen Schöpfungen erlebt der Chor als spirituelle Aufgabe, die ihre Erfüllung in der hörenden Mitwirkung aufgeschlossener Zuhörer finden kann.

VocaLumen eröffnet den Morgen des zweiten Festivaltags mit spirituellen Gesängen des Abendlandes in den Gängen des ehemaligen Augustinerklosters auf dem Gelände des Ritterguts. 

Mehr Informationen unter vocalumen.de

Yvonne Krüger-Schulte

Die Sängerin und Liedermacherin Yvonne Krüger-Schulte erfährt die heilsame und höchst transformative Kraft der „Cosmic Chants“ von Paramahamsa Yogananda als weit mehr als Worte und Klänge – sie öffnen den direkten inneren Kontakt zu Gott.

Anlässlich des 100. Jahrestages der Ankunft des großen Yogi Paramahamsa Yogananda in den USA, einem Jahr geprägt durch die weltweite Pandemie, die die Menschheit vor große Herausforderungen stellte, erwachte in Yvonne der Wunsch, Baba Yoganandaji mit Musik zu beschenken. Ihr Herzenswunsch: die Manifestation der „Brotherhood of Men and Brotherhood of Nations“ – die Bruderschaft der Menschen und Nationen. Ein Wunsch, dass alle in dieser Zeit des Umbruchs innere Ruhe und Frieden bewahren mögen, mit klarer Sicht und einem erfüllten Herzen, den Tanz des ewigen Lebens leichtfüßig und harmonisch fortsetzen.

Entschlossen begann sie, die wunderbaren Mantren des großen Paramahamsa Yogananda in einer frischen und erhebenden Weise zu vertonen und musikalisch neu zu interpretieren, mit einem Hauch von Jazz, Soul und spielerischem Schwung.

Für die Umsetzung dieser musikalischen Vision konnte Yvonne den versierten Jazzgitarristen Alex de Macedo gewinnen, der mit Kreativität und Begeisterung nahezu alle Instrumente meisterhaft spielte und im Studio aufnahm. Bei Live-Konzerten unterstützt sie der vielseitige Musiker und Multiinstrumentalist Omid Bahadori.

Yvonnes einzigartige Kompositionen werden als roter Faden durch das Festival 2024 verlaufen und das Publikum mit Freude und tiefen Emotionen berühren.